Am Dienstag, den 18.01.2022, ging es für unsere neunten Klassen auf große Fahrt zum Eislaufen nach Waldbronn. Nachdem die Klassen 9a, 9b und 9c alle negativ auf das Corona-Virus getestet wurden, hieß es warten auf den Bus. Das gebuchte Busunternehmen hatte allerdings einen Platten, weshalb die Gruppe 20 Minuten auf zwei Ersatzbusse warten musste.

Gemeinsam mit den begleitenden Lehrkräften Frau Wust, Frau Becker, Frau Bauer und Herrn Hurle kam die Gruppe jedoch gut in der eigens gemieteten Eishalle an. Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß an einem Ausflug, der sich wieder nach „Schulalltag“ anfühlte.  Da ließ sich sogar Frau Becker als blutige Anfängerin aufs Eis locken.

Blutige Unfälle blieben glücklicherweise aus. Lediglich einen abgebrochenen Zahn gab es zu vermelden, dieser wurde jedoch dank moderner Zahnarzttechnik und Klebstoff wieder mit der Besitzerin vereint.

 weitere Eindrücke:

Eislaufen 03

Eislaufen 02